Franz EIGNER

self.jpg

Curriculum Vitae
 

Geboren 1931 in Voitsberg, wurde er in Graz zum Hauptschullehrer ausgebildet und 1962 unter Pointner in die Sezession aufgenommen. Seit 1954 Ausstellungen in Graz, Voitsberg, Köflach, Deutschlandsberg, Rottenmann, Kumberg, Linz, Innsbruck, Wien, Marburg, Görz, Windischgraz, Frankfurt, Frick, Rom, Triest, San Marino, Tokio, Montclair.

 

Als Autodidakt ist er den neuen Strömungen der Kunst stets aufgeschlossen.

 

Am 30. November 2011 wurde ihm das Große goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark verliehen.

Franz Eigner ist am 30.07. 2022 verstorben.

Mehr Bilder gibts auf http://zeugs.org


Werke
 

Fotos Copyright Franz Eigner